Startseite  /  Landmaschinenschule  / Praxistag
Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech
Landmaschinenschule
Suche
Kontakt
Lehrgänge
Lehrkräfte
Unterbringung
Photovoltaik
Der Landsberger Praxistag

Am Praxistag wird traditionell am ersten Montag im Februar ein Programm mit aktuellen und interessanten technischen Themen angeboten, heuer am 4.2.2019:
Zuerst informierte Herr A. Dippold vom Staatsministerium (StMELF) über Fördermöglichkeiten digitaler Technik in der Landwirtschaft, gefolgt von der praktischen Anwendung mit Precision Farming durch inventarisieren, kartieren und optimieren landwirtschaftlicher Flächen, dargestellt von Herrn R. Schneider. 
Auch das Tierwohl kam nicht zu kurz, zum Temperaturmanagement im Stall wurden Lösungen von Herrn M. Schedler vorgestellt.
Konservierende Bodenbearbeitung zum Schutz der Ackerböden wurde von Herrn J. Gerstmeier referiert, Zwischenfruchtsorten zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit von Herrn F. Unterforsthuber.
Aktuelle Öl- und Schmierstoffe wurden von Herrn H. Kerzensdorf und neue Reifenentwicklungen von Herrn M. Dinauer vorgetragen.
Die Bedeutung von Kettenantrieben in der Landwirtschaft hob Herr K. Pfaffeneder, der im "Nebenberuf" Autor der Landsberg-Kriminalromane ist, hervor. Abgeschlossen wurde der Praxistag durch eine an die Referate angepasste Maschinenausstellung.

Die Vorträge zum nachlesen:

- Digitalisierung in der Landwirtschaft - gewünscht und gefördert PDF-Version
-
Precision Farming: inventarisieren, kartieren, optimieren PDF-Version
-
Zeit- und Temperaturmanagement im Stall PDF-Version
- Konservierende Bodenbearbeitung - Bodenschutz im Ackerbau PDF-Version
- Greening: Welche Sorten sind für welchen Standort geeignet? PDF-Version
- Schmierstoffe und Betriebsmittel - worauf muß ich achten?
- Neue Reifenentwicklungen für die Landwirtschaft PDF-Version
- Rundstahlketten für die Landwirtschaft PDF-Version

Aufgabenbereich
Impressionen
Praxistag
Start Schrift vergrößern Artikel anhören Leichte Sprache Impressum / Datenschutz